Touristenklasse

Diese Schiffskategorie kann nach internationalem Standard als Mittelklasse bezeichnet werden. Die Schiffe sind etwas komfortabler und weisen einen guten Standard bezüglich Ausstattung und Service auf. Der Komfort variiert von Schiff zu Schiff, wobei die Kabinen der Motorschiffe in der Regel etwas größer und komfortabler sind, während die Segelkatamarane dafür Segelfreunden eine phantastische Gelegenheit bieten, die Inseln „hart am Wind“ zu erleben. Wer etwas mehr Komfort wünscht, um neben den Naturerlebnissen auch die Kreuzfahrt selber etwas mehr zu genießen, liegt mit den Schiffen der Touristenklasse genau richtig. Beispiele für gute Schiffe dieser Kategorie sind z. B.:

San Jose Motoryacht

San Jose (Motoryacht)

  • 16 Passagiere
  • 8 Doppelkabinen mit Privatbad
  • 8 Besatzungsmitglieder + 1 zweisprachiger Naturführer (Englisch/Spanisch)
  • 33 m Länge
  • 8 m Breite
  • 10 Knoten max. Reisegeschwindigkeit

Die San Jose ist ein Schiff der guten Touristenklasse mit reichlich Platz zum Entspannen auf dem Sonnendeck.

Motorsegler Katamaran Nemo I

Nemo I / Motorsegler (Katamaran)

  • 12 Passagiere
  • 6 Doppelkabinen mit Stockbetten, Privatbad und Klimaanlage
  • 6 Besatzungsmitglieder + 1 zweisprachiger Naturführer (Englisch/Spanisch)
  • 22 m Länge
  • 10 m Breite
  • 9 Knoten max. Reisegeschwindigkeit

Die Kabinen der Nemo I sind, aufgrund des schmalen Rumpfes, kompakt und zweckmäßig konzipiert, viel Freiraum verspricht hingegen das große Sonnendeck.

 

Informationen zu weiteren Schiffskategorien finden Sie hier: